0
(Noch nicht bewertet)
11. Februar 2015

SAP SuccessFactors Release Highlights 01/ 2015

Die neuen Releases für SAP SuccessFactors sind da. Wir haben die Highlights der einzelnen Module für Sie zusammengestellt.


Für einen kurzen ersten Eindruck, geht es hier zum Video der Release Highlights Q1 2015:

Und jetzt im Detail:

Was gibt es Neues im SAP Successfactor’s  Modul JAM?

  • Der neue „Training Room“ bietet die perfekte Plattform zum Austausch vor, während und nach der Fortbildung, dem Training oder der Schulung. Die User haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich gegenseitig mit Trainingsmaterialien zu unterstützen.
  • Verfügbar für die Advanced Plus und Enterprise Version
  • Im neuen Kalender sind nun exakte Zeitangaben möglich
  • Bei Einladungen in Subgruppen ist man automatisch Mitglied der „Obergruppe“ inkl. aller Rechte
  • Es gibt eine neue Kachel für die „Benachrichtigungen“
  • Das Berichtswesen wurde erweitert. Neu sind die Berichte für:
  • Views, Likes, content rating, Status, join date, Email-Einstellungen
  • Eine Änderung gibt es beim Veröffentlichten von Fotos auf Startseiten. Diese erscheinen nicht mehr automatisch im Inhalt

SAP SuccessFactors Release Highlight 012015 1

Was gibt es Neues bei den Modulen Platform/Employee Profile?

  • Bei der Talentsuche (Succession) gibt es neue Möglichkeiten, die Mitarbeiter miteinander zu vergleichen. Das Festlegen von Kriterien erlaubt nun einen detaillierteren Vergleich der Profile.
    SAP SuccessFactors Release Highlight 012015 2
  • Bei der Action Search sind ab jetzt mehrere Sprachen verfügbar, sie ermöglich eine schnelle und einfache Suche.
    SAP SuccessFactors Release Highlight 012015 3
  • Die benutzerdefinierte Navigation ist ausgeweitet worden. Jetzt können im Mitarbeiterprofil unter folgenden Feldern weitere Verlinkungen vorgenommen werden:
    • „Maßnahme ergreifen“
    • „Gehe zu“
    • „Mitarbeiterdatensätze“
  • All diese Verlinkungen werden demnach im gesamten Systembereich analog zur Startseite verteilt.
    Zudem können URL-Links über die Admin Tools inklusive Berechtigungen entsprechend hinzugefügt werden, z. B. für die obere Navigationsleiste und die Aktionssuche.

Was gibt es Neues im Modul Performance & Goals?

  • Viele funktionelle Lücken im System zwischen der Version PM v11, PMv12 und PM v12 Acceleration konnten geschlossen werden, sodass der Übergang zur neuesten Version nun flüssiger ist
  • Ausblick auf die kommenden Weiterentwicklungen und Funktionsmöglichkeiten in PMGM:
    • Unterzeichner und weitere Bearbeiter des Formulars können hinzugefügt werden
    • Gruppenmatrix kann angezeigt werden
    • ein benutzerdefinierter Druck ist geplant
    • Zusammenführung mehrerer Abschnitte
    • Formulartabelle von Inhalten

Was gibt es Neues im Modul Employee Central?

  • Die Vergütungskachel kann nun Vergütungsdaten in einer grafischen Übersicht anzeigen
  • Die Arbeitszeitpläne enthalten nun Tages-, Perioden- und Zeitplanmodelle
  • Es gibt nun verschiedene Workflows für Einstellung, Wiedereinstellung und interne Einstellung, abhängig davon, ob der Kandidat von Recruiting Marketing, Onboarding, über die UI oder über den Import kommt
  • Benutzer, welche aufgrund der Vorgesetztenfunktion Teil eines Genehmigungsworkflows sind, können nun die Genehmigungsaufgabe an andere Benutzer delegieren
    SAP SuccessFactors Release Highlight 012015 4

Was gibt es Neues im Bereich Mobile?

  • iPhone:
    • Bearbeiten des eigenen Mitarbeiterprofils über das Mobiltelefon
    • Navigation und Organisation aus Sicht des Vorgesetzten für seine Mitarbeiter (z. B. Verfügbarkeit, Geburtstag)
    • Onboarding Kachel für neue Mitarbeiterupdates (leider ohne weitere Informationen, ggf. weglassen)
  • iPad:
    • Navigation und Organisation aus Sicht des Vorgesetzten für seine Mitarbeiter (z. B. Verfügbarkeit, Geburtstag)
    • To Do-Liste nun eigenständig zur Ziel- und Bestätigungskachel
    • Android
    • Mindest Support 4.1x (keine weiteren Informationen, Android lieber komplett weglassen, da die mobile Entwicklung mit iOS deutlich weiter ist)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.