0
(Noch nicht bewertet)
1. März 2016

Microsoft FastTrack: Microsoft unterstützt beim Weg in die Cloud

Seitdem Microsoft das neue Mantra „Mobile first, Cloud first“ ausgerufen hat, wird der Fokus verstärkt auf die hauseigenen Cloud Dienste (Office 365, Azure, Intune,…) gelegt. Dazu zählt auch Microsoft FastTrack, welches im Beitrag näher vorgestellt wird.


Was sind die Hintergründe von Microsoft FastTrack?

  • Das große und ständig wachsende Angebot an Cloud Diensten verunsichert viele Kunden und auch Partner. Unter anderem deshalb halten viele noch an der alten Welt fest.
  • Es existiert eine Vielzahl von unbekannten und unklaren Begriffen im Kontext der Cloud.
  • Häufig ist für einen Kunden nicht ersichtlich, was er wirklich braucht (Services, Bandbreite, Kapazitäten,…).
  • Nicht selten kauft der Kunde einen Service und weiß nicht, wie er ihn optimal nutzen kann.

Bei genau diesen Schwierigkeiten und Unsicherheiten soll FastTrack Abhilfe schaffen!

Was genau ist Microsoft FastTrack überhaupt?

FastTrack ist ein von Microsoft bereitgestellter Dienst, der Kunden bei der problemlosen Einführung von Microsoft Online Services unterstützt. Ziel ist dabei ein möglichst schneller und wertschöpfender Einsatz der Dienste.
Es umfasst Best Practices, diverse Tools und weitere Ressourcen sowie eine kostenfreie, personalisierte Onboarding Unterstützung durch das Microsoft FastTrack Center, welches Sie bei der Transformation von on premise zu den Online Services begleitet. Diese Unterstützungsphase, bestehend aus Onboarding Support und von Partnern abrufbaren Adoption Offers, dauert 12 Monate ab Kaufdatum.Zur konkreten Umsetzung und Implementierung der einzelnen Schritte können Sie auf Microsoft Partner zurückgreifen, denen Sie einzelne Workloads (thematisch und im Arbeitsumfang begrenzte Arbeitspakete) zuweisen können.

Wer profitiert davon?

Ursprünglich konnten nur Kunden an dem Programm teilnehmen, die mindestens 150 Lizenzen für EMS, Enterprise Cloud Suite (ECS)  oder eine Kombination aus EMS und eigenständigen Instanzen von Intune, Azure Active Directory Premium oder Azure Rights Management gekauft haben (mindestens für einen Dienst mussten dann 150 Lizenzen erworben werden).
https://partner.microsoft.com/de-DE/Solutions/fasttrack

Seit Februar wurde der Kreis der Berechtigten aber erweitert, sodass jetzt auch Kunden mit 50 bis 149 Lizenzen für Office 365 Enterprise und Small Business Plänen vom FastTrack Programm profitieren können.
https://blogs.office.com/2016/02/01/new-offers-make-it-easier-small-and-midsized-businesses-to-move-to-office-365/

Vorteile von Microsoft FastTrack

  • Transparenz über alle Online Service Projekte und Aktivitäten
  • Online Service übergreifendes Projektmanagement
  • Kostenfreier Onboarding Service
  • Finanzielle Unterstützung
  • Erweiterter Support über First Step Plus (Premier Service)
  • Verlängerung von Testumgebungen

Sie brauchen Unterstützung und konkrete Informationen? Kein Problem, sprechen Sie uns einfach an.
Dann laden wir Sie in unserer Rolle als Microsoft Partner auch gerne zu FastTrack ein und entwickeln mit Ihnen zusammen einen Success Plan zur schnellen und erfolgreichen Einführung der von Ihnen benötigten Cloud Dienste!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.