0
26. Oktober 2016

Das Saarland stark machen für den digitalen Wandel

Eine repräsentative Umfrage unter 507 Unternehmen aller Branchen im Auftrag des Digitalverbands Bitkom zeigt,  dass sich bei den Unternehmen ein positiver Trend im Hinblick auf den digitalen Wandel abzeichnet. Bestätigt sich dieser Trend auch im Saarland und wie sind die einzelnen Branchen aufgestellt? Sabine Betzholz-Schlüter, Projektmanagerin bei saarland.innovation&standort e. V (saar.is), im Experteninterview  über den Fortschritt der digitalen Transformation in der Region und die konkreten Unterstützungsmöglichkeiten seitens saar.is.


„Die Digitalisierung der Wirtschaft nimmt Fahrt auf“, sagte Bitkom-Präsident Thorsten Dirks zuversichtlich im Rahmen der CeBIT 2016 in Hannover. Während im vergangenen Jahr noch 37 Prozent der Unternehmen ohne Digitalstrategie waren, sind es heute nur noch 27 Prozent.

Bezogen auf das Saarland könne man dies nicht für alle Unternehmen pauschalisieren, so Sabine Betzholz-Schlüter von saar.is. Es wäre stark davon abhängig, welche Branche man betrachtet.

Neben Mut und Offenheit gegenüber neuen Ideen und Konzepten, rät die saar.is Projektmanagerin, sich externe Unterstützung ins Haus zu holen. Darüber hinaus gäbe es zahlreiche Communities, Netzwerke und Veranstaltungen, die zum Austausch einladen.

Tatsächlich war die Veranstaltungsdichte im Saarland rund um das Thema Digitale Transformation noch nie so groß wie in diesem Jahr.  Neben dem hauseigenen Data One Cloud-Tag Saarland finden 2016 noch eine Vielzahl an Messen, Vorträgen und Workshops in der Region statt.
Darunter zählen u.a. der Nationale IT-Gipfel, der im November in Saarbrücken stattfinden wird, aber auch der IT-Tag Saarland oder die Bitkom Roadshow im Oktober.

Neben diesen Angeboten ist allerdings auch saar.is selbst immer als wichtige Anlaufstelle zu nennen.
Wir haben uns im Rahmen des 2. Cloud-Tag Saarland mit Sabine Betzholz-Schlüter im Experteninterview über konkrete Maßnahmen und Möglichkeiten der Unterstützung unterhalten.

Die Digitalisierung beherrscht die Schlagzeilen. Wie sehen Sie die saarländischen Unternehmen im Allgemeinen für die digitalen Herausforderungen aufgestellt?

Arrow
Arrow
Slider

Was fehlt Unternehmen in unserer Region noch?

Arrow
Arrow
Slider

Zum Leistungsspektrum von saar.is gehört u.a. die Beratung hinsichtlich des demografischen und technologischen Wandels. Welche konkreten Serviceangebote kann man von Ihrer Servicestelle in Anspruch nehmen?

Arrow
Arrow
Slider

Gibt es auf dem Weg in die Digitalisierung einen Kompass? Welche konkreten Tipps haben Sie für Unternehmen?

Arrow
Arrow
Slider

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.