0
20. August 2017
DataOne Blog

Azure Active Directory-Actions für Nintex Workflow Cloud

Nintex Workflow Cloud bringt erste Actions zur Interaktion mit Azure Active Directory. Weitere Azure AD-Actions werden folgen.


Neue Actions für Nintex Workflow Cloud

Zu den mit dem August-Release von Nintex Workflow Cloud verfügbaren Workflow-Aktivitäten zur Interaktion von Nintex Workflow Cloud mit Azure Active Directory zählen

  • Get User Details
    Profil-Informationen (Name, Vorname, E-Mail, …) eines bestimmten Users abfragen
  • Get Manager Details
    Profil-Informationen (Name, Vorname, E-Mail) des Vorgesetzten eines bestimmten Users abfragen
  • Query User
    Eine Liste von allen Usern abfragen, die gewissen Kriterien entsprechen

Weitere Actions wie Create/Update/Delete User stehen auf der Roadmap und sollten in naher Zukunft folgen.

Microsoft Graph

Spannend ist auch, dass Nintex zur Umsetzung der Azure AD-Actions auf Microsoft Graph aufbaut. Microsoft Graph ist ein Endpoint für verschiedene Cloud-Dienste von Microsoft (Azure AD, Office 365, Planner, SharePoint, OneDrive, …) und soll als einheitliche API die Entwicklung vereinfachen.

Nintex Xtensions Framework

Alle Actions zur Interaktion mit Azure Active Directory wurden auf Basis des Nintex Xtensions Framework entwickelt wurden – ein weiterer Beweis für die Leistungsfähigkeit der Entwicklungsschnittstelle, die auch Kunden zur Entwicklung benutzerdefinierter Actions verwenden können.

Weitere Details zu den jetzt verfügbaren Actions für Nintex Workflow Cloud zur Interaktion mit Azure Active Directory, zu Microsoft Graph sowie zum Xtensions Framework finden Sie im aktuellen Blogbeitrag Azure AD actions land to power up your Workflows! von Rick De Marco, Product Manager (Workflow) bei Nintex.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.