next

Mit SAP SuccessFactors Releases auf dem neuesten Stand bleiben

Mit SAP SuccessFactors Releases auf dem neuesten Stand bleiben

Anders als in den vergangenen Jahren, in denen es vierteljährliche Releases gab, stehen 2020 zwei SAP SuccessFactors Releases an. Diese sind umfangreicher und verfügen über zahlreiche Updates in nahezu allen Modulen der SAP SuccessFactors Suite. Auf einige Neuerungen des ersten Halbjahres-Updates möchten wir in den nachfolgenden Videos und Beiträgen kurz eingehen.

 

Die neuen Funktionen stehen ab dem 5. Juni in der Produktivumgebung bereit. Bis dahin können Sie die neuen Features bereits im Testsystem ausprobieren und evaluieren.

 

Performance and Goals

Im folgenden Video sehen Sie die Release Highlights im Modul Ziel- und Leistungsmanagement (Performance and Goals). Anpassungen gibt es hier im UI des kontinuierlichen Leistungsmanagements, um die Bedienerfreundlichkeit zu verbessern, während auch neue Funktionen für das 360°-Feedback ausgerollt werden.

 

Recruiting

Auch im Recruiting Mangement Modul verändert sich einiges, die Highlights sind im nachfolgenden Video zusammengefasst.  Anpassungen gibt es hier in der Kandidatensuche: hier werden neue Funktionen in der Stellenanforderung sowie Neuerungen in der Weiterleitung von Kandidaten- und Bewerberprofilen vorgestellt. Ebenso gibt es eine neue Funktion im Bereich Recruiting Posting, durch die eine automatisierte Buchung von Jobs in Jobbörsen möglich wird.

 

Employee Central

Im dritten Video unseres Beitrags können Sie sich über die Release Highlights aus dem Modul Employee Central informieren. Anpassungen, Neuerungen und Verbesserungen gibt es hier in den Themenbereichen “Leiharbeitnehmerverwaltung”, “Time Management” sowie “ERP Integration”. Auch allgemeine Themen, wie beispielsweise Auto-Delegation von Workflows oder Neuerungen im Ticket-System “Ask HR”, werden thematisiert.

 

Learning Management

Im Schulungsmanagement-Modul von SAP SuccessFactors gab es mit dem ersten Halbjahresrelease 2020 große Änderungen in der Administrationsoberfläche, welche von nun an nicht mehr auf Adobe Flash sondern auf HTML 5 basiert. Die neue Oberfläche ist in der Testumgebung bereits ausgerollt und wird ebenfalls ab dem 5. Juni – also dem Produktionsrelease – auch automatisch in der Produktivumgebung aktiviert werden. Über diese Änderungen berichteten unsere LMS-Kollegen bereits in diesem Blogbeitrag.

 

Neues vom Datenschutz

Aus Datenaufbewahrungsmanagement wird Datenhaltungsmanagement

Mit dem Release für das erste Halbjahr 2020 wird aus dem Datenaufbewahrungsmanagement das Datenhaltungsmanagement. Sie finden weiterhin alle gewohnten Funktionen – jetzt nur unter neuem Namen – über das Admin Center oder die Aktionssuche.

Benachrichtigung über bevorstehende Löschung des Kandidatenprofil

Bewirbt sich eine Person bei Ihnen, so landet ihr Profil in der Kandidatenbasis oder womöglich einem Talent Pool. Ist ein Bewerber dann längere Zeit inaktiv, sprich er loggt sich nicht mehr in sein Profil ein, so wird sein Konto und somit sein Bewerberprofil nach einem bestimmten Zeitraum gelöscht.
Ab diesem Release ist es möglich X Tage vor dieser bevorstehenden Löschung eine Benachrichtigung an von der Löschung betroffene Bewerber zu senden. Dies dient zum einen zur Information, dass seine Daten bald aus dem System gelöscht werden. Zum anderen gibt es dem Empfänger die Möglichkeit zu entscheiden, ob seine Daten anonymisiert werden sollen oder ob er weiterhin in der Kandidatenbasis aufzufinden sein möchte. Alternativ kann er sich mit seinem bestehenden Profil auch auf andere offene Stellen bewerben. Sollen die Daten gelöscht werden, so muss er nichts weiter tun und die Kenntnisnahme der E-Mail genügt.
Möchte der Bewerber, dass sein Profil weiterhin bei Ihnen vorgehalten wird und bei der Suche nach einem passenden Kandidaten berücksichtigt werden kann, so kann er direkt über einen Link in der E-Mail zur Karriereseite abspringen und sich einloggen. Die ursprüngliche Löschfrist beginnt mit dem Log-In erneut zu zählen.

SAP SuccessFactors Admin Center
Frist zum Versenden der Benachrichtigung über eine bevorstehende Löschung festlegen.

 

Eine entsprechende E-Mail-Vorlage muss bei den Recruiting-E-Mails hinterlegt werden und mit dem Auslöser „Benachrichtigung über bevorstehendes Löschen des Kandidaten“ verknüpft werden. Den Zeitpunkt, zu dem die E-Mail an einen Bewerber gesendet werden soll, legen Sie direkt bei der Erstellung der Löschanfrage (unter „Datenhaltungsmanagement“) für inaktive Kandidaten fest.

Falls Sie Fragen zu neuen Funktionen, deren Aktivierung oder Implementierung haben, melden Sie sich gerne bei uns.
Das Release für das zweite Halbjahr 2020 wird am 16. Oktober in den Testsystemen ausgerollt. Der Produktionsrelease folgt am 20. November. Auch dann werden wir Sie über die Neuerungen informieren.

Beitrag teilen
next
next

Ihr Feedback ist uns wichtig

Kommentieren und bewerten

    Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

    Schließen